AXION ICA-TURN-ASSIST AAS Set 2

Abbiegeassistent Box


Abbiegeunfälle durch den „Toten-Winkel“

Ein LKW biegt rechts ab und erfasst dabei einen ungeschützten Verkehrsteilnehmer, der sich geradeaus weiter bewegen wollte. Meist sind Radfahrer die Opfer, mitunter aber auch Fußgänger, Inline-Skater o. a.

In den meisten Fällen werden die Unfallopfer vom LKW überrollt. Es versteht sich von selbst, dass dabei schwerste, leider auch sehr oft tödliche Verletzungen entstehen.

Die Sicht aus dem Führerhaus des LKW ist stark eingeschränkt. Radfahrer, Fußgänger und hier vor allem Kinder werden vom Fahrer leicht übersehen mit gravierenden Folgen für Leben und Gesundheit.

Wendemanöver, bei denen Kollisionen zwischen LKWs, die nach rechts abbiegen und Fahrradfahrern entstehen, haben ernsthafte Konsequenzen für den gefährdeten Straßenverkehrsteilnehmer.

Das ICA „Turn-Assist“ System überwacht den rechten Toten Winkel des Fahrzeugs und warnt automatisch den Fahrer.

Der Abbiege-Assistent von Axion sorgt für eine höhere Sicherheit der LKW-Fahrzeuginsassen sowie der anderen, oft ungeschützten Straßenverkehrsteilnehmer.

Mit dem Abbiegeassistenten können die Risiken derartiger Unfälle reduziert werden. Es schützt Personen und Werte und vermeidet hohe Kosten, die durch Betriebsunfälle entstehen können.

Abbiegeassistent mit ABE - BMVI Konform

Zusammenstöße von Nutzfahrzeugen mit Fahrradfahrern und Fußgängern gehören zu den folgenschwersten Unfällen, vor allem für die schwächeren Verkehrsteilnehmer. Rund 60 Prozent aller schweren Lkw-Fahrrad-Unfälle könnten durch Abbiegeassistenzsysteme vermieden werden, so hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV)auf Basis ihrer Unfalldatenbank errechnet.
Konform zu den Anforderungen für Abbiegeassistenten durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bietet AXION zwei Varianten des Abbiegeassistenzsystems an.

Nach erfolgreicher technischer Überprüfung durch die Technische Prüfstelle der DEKRA liegt jetzt für beide Varianten eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) durch das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) vor. Damit ist für die AXION ICA-Turn Assist Abbiegeassistenzsysteme eine Förderung über das Förderprogramm „Abbiegeassistenzsysteme AAS“ durch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) möglich.

Die ABE wurde unabhängig vom Fahrzeugtyp erteilt, jedoch ist der folgende Verwendungsbereich definiert:
NFZ Klasse N2 und N3 sowie Kraftomnibusse (M2 & M3) mit mehr als 9 Sitzplätzen einschließlich Fahrerplatz, welche den folgenden Einbaubedingungen gerecht werden. Das System muss komplett an dem Fahrzeug verbaut sein, in dem der Fahrer die Warnung erhält.

  • Die Kamera muss innerhalb des Abstandes von min. 0,2 m – max. 6,0 m Entfernung zur Fahrzeugvorderkante positioniert sein.
  • Die minimale Anbauhöhe beträgt 2,0 m.
  • Die maximale Anbauhöhe beträgt 4,0 m.
  • weitere Angaben sind in der Anleitung beschrieben.

Das Abbiege-Assistenz-System (AAS) ist ein kamerabasiertes System, bestehend aus einer Seitenkamera zur Beobachtung des Überwachungsbereichs, einem Monitor zur Darstellung des Kamerabildes und einer ECU (Steuereinheit), welche durch einen intelligenten Softwarealgorithmus die Informationen im Kamerabild auswertet und bei definiert gefährlichen Vorkommnissen eine Warnung auslöst.

Funktionsweise:
Die Kamera des ICA-Systems erfasst den Bereich neben dem Fahrzeug und überwacht beim Abbiegevorgang einen bei der Installation definierten Bereich neben dem Fahrzeug.
Das ICA-Turn Assist System erkennt mittels eines softwarebasierten Algorithmus in diesem Bereich Bewegungen welche als definiert gefährlich eingestuft werden und warnt den Fahrer sowohl optisch als auch akustisch, durch die farbliche Veränderung des Überwachungsbereichs im Monitor, von grün
auf rot, und akustisch über den im Lieferumfang enthaltenen Buzzer.

Das System ist dauerhaft min. im empfohlenen Geschwindigkeitsbereich von 0-30 km/h aktiv.

Optional besteht noch die Möglichkeit mittels der ICA-WLED, einer Warn-LED, den Fahrer zusätzlich zu warnen. Diese empfehlen wir als Zubehör.

ICA-Turn Assist AAS Set 2 besteht aus:

  • ICA-Control-Box
  • Lenkwinkelsensor
  • 1 x Front-/Seitenkamera
  • 10m Kameraleitung 
  • CRV 7005M Monitor

Optionales Zubehör:

ICA-WLEDLED Warn-Indikator zur Montage an der A-Säule
AVS-ControlerBedieneinheit zur Einstellung des Systems bei der Montage
Rückfahrkameradiverse AXION Modelle möglich

ICA-Turn Assist AAS Set 2  bestehend aus:

  • Seitenkamera
  • ICA-Control Box
  • 7“- LCD-TFT-Color-Monitor
  • Lenkwinkelsensor
  • Akustischer Warn-Buzzer
  • Systemaktivierung im Geschwindigkeitsbereich von 0 bis 30 km/h
  • Erkennungsbereich aktiviert über Blinksignal/Lenkeinschlag
  • Diagnoselogik zur Information bei Fehlfunktion
  • Einfache Installation
  • zusätzlicher Eingang für Rückfahrkamera
  • Zusätzliche Schaltausgänge für externe Warn-LED und Alarme

ICA-B2CH-Box-System „Turn-Assist“

Das ICA „Turn-Assist“ System überwacht den rechten Toten Winkel des Fahrzeugs und warnt automatisch den Fahrer, sobald eine Gefahrenquelle

(andere Fahrzeuge, Radfahrer, Fußgänger, etc.) in diesem Bereich auftaucht. Durch die Anbindung an das rechte Blinkersignal schaltet sich das System automatisch beim Abbiegevorgang ein.

Ihre Vorteile:

Erhöhung der Sicherheit für Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer

Einfache Installation & Einstellung der einzelnen Erkennungsbereiche

Bei Betätigung der Blinker Überwachung der Seitenbereiche

Optische und akustische Warnung für den Fahrer

Funktionsprinzip:

Die Seitenkamera des ICA-B2CH überwacht einen definierten Bereich entlang der Seite des Fahrzeugs. Sobald das System durch Einlegen des Blinkers aktiviert wird und eine Bewegung stattfindet warnt das System optisch (Kamerabild) und akustisch (Piezo Lautsprecher) den Fahrer vor der Gefahr.

Das System kann in Verbindung mit einem externen Monitor oder auch bei diversen originalen Monitoren angebunden werden. Weiter bietet es die Möglichkeit zum Anschluss einer Rückfahrkamera und Spannungsversorgung für eine „Warn“LED. (nicht im Lieferumfang enthalten)

Technische Daten

ICA B2CH-Box:

  • Video-Eingänge: 2 (Seitenkamera & Rückfahrkamera)
  • Video-Ausgänge: 1Format Video-Ausgang PAL/NTSC(Auto)
  • Stormversorgung: 12/24 V
  • Stromverbrauch: <15W
  • Betriebstemperatur: -40°C to + 85° C
  • Schutzklasse IP68
  • Maße 170(L) x 120(W)x40(H)mm
  • Gewicht 497 g

Kamera:

  • Bild 1/4: " CCD
  • Auflösung (Pixel): PAL:752(H)*582(V)
  • Lens 150° (horizontal) 1.61mm, F2.5
  • 9 LED`s für Nachtsicht >8m
  • Horizontale Auflösung 600 TV-Linien
  • Schutzklasse IP 68
  • Synchronisation Intern
  • Signal-Rausch-Verhältnis >46dB(AGC aus)
  • Stromversorgung DC12 V
  • Stromverbrauch <2.5 W
  • Betriebstemperatur -30°C to + 70° C
  • Lagertemperatur -40°C to + 80° C
  • Maße 85(L)*78(W)*97(D)MM
  • Gewicht 235 g